Narbenkorrektur

Operative Narbenkorrekturen werden nach Unfällen durchgeführt oder dann, wenn eine Narbenbehandlung mit Salben nicht den gewünschten Erfolg erzielt hat.

Mit einer speziellen Schnitttechnik werden die Narben getrennt und wieder vernäht, sodass die Haut unauffällig zusammenwächst. Zur ästhetischen Behandlung großer vernarbter Hautbereiche ist unter Umständen eine Verschiebelappenplastik (Hautplastik) erforderlich. Dabei wird die Narbe zunächst entfernt. Im Folgenden werden die benachbarten Hautareale so verschoben, dass sie die ehemals vernarbte Stelle vollständig verschließen.