Ohrenkorrektur

Abstehende Ohren können für Kinder und Erwachsene psychisch belastend sein. Die Ursache für die Ohrmuschelverformung ist meist ein zu wenig ausgeprägter Knorpel auf der Rückseite der Ohren. Gleichzeitig ist die sogenannte Anthelixfalte zu schwach ausgebildet.

Bei dem chirurgischen Eingriff wird die Anthelixfalte verstärkt bzw. künstlich erzeugt und das Ohr mit einer speziellen Nahttechnik geformt, um den Winkel zwischen Kopf und Ohr zu verringern.

Die Krankenkasse übernimmt in der Regel im Kindesalter die kompletten Kosten. Kinder und Jugendliche leiden oft unerkannt und werden von Mitschülern gehänselt. Wir beraten Sie unverbindlich und gerne.