Behandlungsablauf

Mit den Eckpfeilern „medizinische Bedürfnisse/Wünsche > Beratung/Aufklärung > Planung > Behandlung“ erfahren Sie bei uns eine Rundum-Betreuung und -Versorgung nach einem systematischen Gesamtkonzept. Unser Anspruch: höchste Qualität und langfristiger Behandlungserfolg!

Der grundsätzliche Ablauf am Beispiel einer Implantation:

  • Bei Ihrem ersten Termin möchten wir Sie und Ihre Wünsche kennenlernen.
  • Ihre Krankengeschichte und sämtliche mitgebrachten Unterlagen werden digital per Tablet erfasst und stehen uns sofort zur Verfügung.
  • Wir beraten Sie ausführlich, klären Ihre Fragen und führen, sofern erforderlich, eine ergänzende Diagnostik durch.
  • Dies können DVT-Röntgenaufnahmen oder eine 3D-Implantatplanung sein.
  • Für zahlreiche Behandlungsverfahren haben wir die Möglichkeit, Ihnen die Planung am Bildschirm zu veranschaulichen. Wir demonstrieren Ihnen also schon vorab, wo Implantate gesetzt werden und geben Ihnen einen Ausblick auf das mögliche Ergebnis.
  • Sie erhalten dann einen Heil- und Kostenplan. Gleichzeitig senden wir Ihrem Hauszahnarzt einen detaillierten Überweiserbrief zu und stimmen uns mit ihm über unseren Behandlungsvorschlag ab.
  • Nach Ihrer Einwilligung geht es in die Detailplanung: Gemeinsam mit Ihrem Hauszahnarzt und dem Zahntechniker erstellen wir ein umfassendes Implantat-Behandlungskonzept inklusive hochwertiger prothetischer Versorgung.
  • Nun folgt der operative Eingriff. Für uns selbstverständlich ist ein schonendes Vorgehen mit modernen Methoden.
  • Die postoperativen Kontrollen und Nachbehandlungen bis hin zur Nahtentfernung im Anschluss an die Operation führen wir gerne selbst durch, um mit Ihnen auch den aktuellen Heilungsverlauf zu besprechen. Nach Abschluss der Behandlung erfolgt die weitere Betreuung durch Ihren überweisenden Zahnarzt.