Diagnostikzentrum

Für unsere Patienten und Überweiser betreiben wir ein digitales Diagnostikzentrum, das mit der hochmodernen 3D-Röntgentechnik DVT ausgestattet ist.

Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist ein bildgebendes Röntgenverfahren, mit dem Röntgenschichtaufnahmen bestimmter Kopfbereiche erstellt werden. Diese werden in einem speziellen Computerprogramm zu einem dreidimensionalen Modell der entsprechenden Kopfregion, z. B. Ober- und Unterkiefer, zusammengefügt.

Häufig wird die DVT daher 3D-Röntgen genannt. Mithilfe einer DVT-Aufnahme kann eine exaktere Diagnose gestellt werden, sodass sicherere Eingriffe realisierbar sind.

Die Vorteile durch die 3D-Diagnostik:

  • Wir können uns ein genaueres Bild von den anatomischen Verhältnissen machen, da die Strukturen des Körpers auch in der Tiefe dargestellt werden. Weiterhin sind die Aufnahmen besonders detailreich, maßstabsgetreu und unverzerrt.
  • Generell können Behandlungen wie Implantationen präziser geplant und somit meist sicherer und schonender durchgeführt werden.
  • DVT ist im Vergleich zur häufig verwendeten Computertomographie (CT) deutlich strahlungsärmer.

Als DVT-Dienstleister betreuen wir Patienten von Ärzten unterschiedlicher Fachgebiete. Selbstverständlich lassen wir auch unseren eigenen Patienten die Vorteile des 3D-Röntgens zukommen – wenn sinnvoll und erforderlich kann in der Implantologie eine vollständige computergestützte Navigation durchgeführt werden.

Diagnostikzentrum