Philosophie

Unser Ziel ist es stets, Sie schonend und schmerzfrei zu behandeln. Insbesondere sollen Sie auch langfristig mit dem Behandlungsergebnis zufrieden sein – Nachhaltigkeit und Solidität sind daher wichtige Pfeiler unseres Konzepts.

Doch nicht nur rein medizinische Aspekte stehen im Vordergrund: Wir möchten, dass Sie sich in unserem Zentrum gut aufgehoben und persönlich betreut fühlen. Sie stehen bei all unserem Handeln im Mittelpunkt – als Mensch und Patient.

Um Ihnen ein hohes Niveau in einem breit gefächerten Leistungsspektrum bieten und bei komplexen Fragestellungen weiterhelfen zu können, sind neben modernen Techniken und Verfahren zwei Faktoren entscheidend: kompetente Behandler, die sich auf die Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie spezialisiert haben sowie Fachkenntnisse auf dem aktuellem Stand der Wissenschaft. Für unser gesamtes Ärzte- und Mitarbeiterteam sind regelmäßige Fort- und Weiterbildungen daher selbstverständlich.

Wir legen Wert auf strukturierte Behandlungskonzepte, koordinierte Abläufe innerhalb unseres Teams und eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt und, falls erforderlich, Ihrem Hausarzt – Qualität ist bei uns das Ergebnis einer systematischen Vorgehensweise.

Gut informierte Patienten sind uns wichtig – wir nehmen uns Zeit, beraten Sie umfassend und klären alle Ihre Fragen. Dabei sprechen wir kein „Fachchinesisch“: In einem Gespräch auf Augenhöhe erklären wir Ihnen die Behandlungsmöglichkeiten verständlich und transparent.

Zudem legen wir großen Wert auf eine vertrauensvolle Atmosphäre und eine freundliche Betreuung durch unser gut eingespieltes Team, damit Sie Ihren Termin bei uns entspannt wahrnehmen können.

Die zahnärztliche Betreuung von Kindern ist eine sensible, vertrauensvolle und nicht selten auch schwierige Aufgabe. Es ist uns ein besonderes Anliegen, keine Ängste entstehen zu lassen, schon bestehende Ängste abzubauen und durch Vertrauen und Geborgenheit zu ersetzen. Falls dies bei größeren Behandlungen nicht möglich sein sollte, bieten wir Behandlungen mit angstlösenden Medikamenten, in Vollnarkose oder in Dämmerzustand an.

Wir behandeln auch Risikopatienten: Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (z. B. ASS, Marcumar®), verschiedene Herz- und Lungenerkrankungen, Immunsuppression, schwere Allgemeinerkrankungen, Bestrahlung, Chemotherapie oder Bisphosphonattherapie. Hier sind eine möglichst schonende Vorgehensweise und umfangreiche chirurgische Kenntnisse besonders wichtig.

Philosophie